Mit Jugendspielern ins Kellerduell – Viktoria empfängt Viktoria

Am Samstag empfängt unser LOTTO Hessenliga-Team den Tabellensechzehnten aus Kelsterbach. Dabei hat sich die personelle Lage aufgrund Verletzungen und einer Sperre nicht wirklich entspannt.

So werden mit Lulzim Bajrami, Cedric Kudernak und Tim Weigand gleich drei U19-Spieler in den Kader rücken. Indessen wurde Giuseppe Serra nach seiner Roten Karte für vier Pflichtspiele inklusive Pokalspielen gesperrt. Vor dem heutigen Abschlusstraining ergeben sich weiterhin Fragezeichen bei Tom Niegisch, Samir Haruna, Oliver Schumacher und Torwart Fabio Milicia, die alle in der verkürzten Trainingswoche erkrankt nicht trainieren konnten.

Das Hinspiel im vergangenen Oktober endete 1:1 unentschieden. Lange stand es dabei 0:0. Kelsterbach erzielte in der 77. Minute das 1:0 durch Tatsuya Fujioka – kurz vor Ende der Partie glich Elmir Muhic noch aus.

„Das Alzenau-Spiel konnten wir unter der Woche noch nicht ganz abschütteln. Wir haben drei von vier Hessenliga-Spielen noch zuhause und wollen unseren Fans die bestmögliche Leistung zeigen. Auch gegen Kelsterbach werden wir wieder hochmotiviert sein und auf Sieg spielen“, so Co-Trainer Marco Saul.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.