Premierensieg für SG Urberach/Ober-Roden

In ihrem ersten Spiel konnte die neu formierte SG Urberach/Ober-Roden auf heimischen Platz einen 1:0 Sieg gegen die DJK/SSG Darmstadt erreichen.

Nach einer langen Vorbereitung waren alle gespannt wie das Zusammenspiel aus jungen Spielerinnen der Viktoria und erfahrenen Spielerinnen der TS unter Wettbewerbsbedingungen funktionieren würde. Zu Beginn zeigte sich noch deutlich die Nervosität der Spielerinnen und viele Pässe landeten nicht bei einer Mitspielerin. Darmstadt hatte daher zunächst größere Spielanteile. Die Abwehr um Routinier Yvonne stand aber sicher. Mit laufender Spielzeit gelang das Zusammenspiel immer besser und es wurde sich mehr und mehr ans gegnerische Tor angenähert. Allerdings blieb die erste Halbzeit ohne große Torchance auf beiden Seiten.

In der 2. Halbzeit ging es zunächst mit einem ausgeglichenen Spiel weiter in dem beide Abwehrreihen dominierten. Ab Mitte der Halbzeit übernahm dann Darmstadt wieder die Initiative und hatte gleich mehrere hochwertige Torchancen. Allerdings erwischte unsere Torhüterin Eva einen excellenten Tag und konnte mehrfach im 1 gegen 1 oder auf der Linie einen Rückstand verhindern. Kurz vor Schluss brachte das Trainerteam mit Morlin und Sina W. nochmal neuen Schwung in den Sturm, um für mehr Entlastung zu sorgen. Als alle schon mit einem Unentschieden rechnet gab es dann nochmal eine Ecke für uns. Die von Estelle auf den kurzen Pfosten geschlagene Ecke wurde von Lisa verlängert und landete dann, nachdem noch eine Darmstädter Spielerin dran war, zum 1:0 Siegtreffer im Netz.

Am Ende steht ein glücklicher aber nicht unverdienter Sieg für die neue SG Urberach/Ober-Roden in den Büchern.

Am nächsten Samstag steht das erste Auswärtsspiel beim Dauerrivalen SV Kleestadt an.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.