Viktoria unterliegt nach Derbysieg – „Haben das Spiel nicht aufgezogen“

Nach dem knappen Derbysieg gegen die TS Ober-Roden konnte der FC Viktoria gegen den Hanauer Sport Club 1960  keine Siegesserie starten und unterlag mit 2:4 Toren der Mannschaft aus der Grimmstadt.
 
Bereits nach fünf Minuten traf der Ex-Urberacher Benjamin Braus zur 1:0-Führung für die Gäste. Zehn Minuten später konnte Patryk Czerwinski für die Viktoria ausgleichen. Travis Parker stelle den alten Abstand per Foulelfmeter in der 23. Minute wieder her. Sechs Minuten später erhöhte Kaan Köksal auf 1:3 (29.). kurz vor der Pause brachte wieder Czerwinski die Hausheren nach einem Foulelfmeter auf 2:3 heran (45.).
 
Die zweite Hälfte begann mit einem offenen Schlagabtausch, den Hanau besser nutzte und durch Semih Aydiek das 4:2 in der 63. Spielminute erzielte.
 
„Wir haben heute leider nicht in unser Spiel gefunden und waren nach vorne hin nicht durchschlagskräftig genug. Es war ein offener Schlagabtausch und Hanau hat es clever ausgespielt“, so Co-Trainer Marco Saul nach dem Schlusspfiff.
„Die nötige Frische um das Spiel zu bestimmen und, dass Körper und Geist bereit waren um die nötigen Zweikämpfe zu gewinnen hat uns definitiv gefehlt und das hatte uns Hanau durch ihr spielfreies Wochenende voraus. Als Team haben wir zu wenig gegen den Ball gearbeitet. Die Chancen die wir uns erarbeitet haben, haben wir bis auf Patty kläglich vergeben. Dann verliert man solch wichtige Spiele und muss dem Gegner gratulieren, die verdienten drei Punkte mit nach Hanau zu nehmen“, so das Fazit von Jochen Dewitz.
 
FC Viktoria
Schickedanz – Schneider (85. A. Hamed), Toprak, Scheel, Makengo, Purcell, Sariano (71. Alempic), Yildirim, Czerwinski, Niegisch, Kalzu (71. Benhima)
 
Tore
0:1 5. Benjamin Braus
1:1 15. Patryk Czerwinski
1:2 23. Travis Parker, Foulelfmeter
1:3 29. Kaan Köksal
2:3 45. Patryk Czerwinski
2:4 63. Semih Aydiek
0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.