Weitere schmerzliche Niederlage für die U23 – Abstiegs- statt Aufstiegskampf

Die vierte Niederlage in Folge setzte es am gestrigen Abend für die U23 des FC Viktoria bei der SG Mosbach/Radheim.

Im ersten Durchgang kombinierte sich das Team von Michael Krause gut bis vor das gegnerische Tor, ließ aber wirkliche Torgefährlichkeit vermissen. Mosbach/Radheim hingegen genügten zwei Chancen von Max Daniel um mit 2:0 in Führung zu gehen (20./32.).

Kurz nach Beginn der zweiten Hälfte erzielte Abdel Hamed den 2:1-Anschlusstreffer (47.). Danach agierte die Viktoria desolat in der Abwehr, Rückwärtsbewegung und im Zweikampfverhalten. Daraus resultierend nutzte der Gastgeber seine Chancen konsequent. Nach gut einer Stunde setzte sich Nico Lauterbach über die Außenbahn gegen mehrere Viktorianer durch und hämmerte den Ball mit links in den Winkel zum 3:1 (59.). Zwei Minuten später erhöhte wieder Max Daniel auf 4:1 (61.). Nach Foulspiel von Alisan Bayraktaroglu im Strafraum verwandelte wieder Daniel den Strafstoß zum 5:1 (64.). Den Schlusspunkt setzte Peter Geisenhof mit dem 6:1 kurz vor Ende der Partie (87.).

„Nach dem 3:1 hat bei uns nichts mehr funktioniert. Mosbach hat konsequent jeden Zweikampf gewonnen und war deutlich präsenter auf dem Platz. Darum geht die Niederlage auch in dieser Höhe in Ordnung. Für unser Team und vor allem für die jungen Spieler hoffe ich, dass sie aus den vergangenen Wochen die richtigen Schlüsse ziehen und den Kampf umgehend annehmen. Nächste Woche wartet das Derby gegen den KSV auf uns. Da muss wieder ein Sieg her“, so Trainer Michael Krause nach dem Spiel.

Tore
1:0 20. Max Daniel
2:0 32. Max Daniel
2:1 47. Abdel Hamed
3:1 59. Nico Lauterbach
4:1 61. Max Daniel
5:1 64. Max Daniel (Foulelfmeter)
6:1 87. Peter Geisenhof

FC Viktoria U23
Speck – Huder, A. Schröter (46. Petzold), Schüler, Hamed – Weigand (46. Saul), Bayraktaroglu, Lotz, T. Schröter, Deak – Kudernak (79. Giegerich)

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.