U17 verliert erstes Kreisligaspiel gegen Viktoria Dieburg

Die Viktoria begann stark und machte Druck auf die Dieburger, konnte jedoch die Chancen zur Führung nicht nutzen. Die Dieburger verwandelten gleich ihren ersten Angriff in das 0:1. Danach übernahmen die DJK die Kontrolle und ließ die Blauweißen überhaupt nicht mehr ins Spiel kommen. Abgesehen von einem Lattentreffer hatten der FCV keine weitere Chancen. Der Gegner nutzte seine Schnelligkeit und Kopfballstärke konsequent und effektiv aus und ging mit 0:5 in die Halbzeit.
 
Nach der Pause musste der Torwart der U17, der verletzt in das Spiel gegangen ist, dann doch ausgewechselt werden und ein Feldspieler stellte sich zwischen die Pfosten. Die Konzentration der Urberacher ließ nach und man kassierte weitere Gegentreffer, die teilweise sehr einfach verschenkt wurden. Nach einem verwandelten Elfmeter wurde das Spiel mit 1:9 aber dann doch viel zu hoch verloren.
 
Torschütze:
1:9 Clemens Gawliczek (Foulelfmeter)
0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.