André Scheel wechselt in den Nachbarort

André absolvierte seine fußballerische Ausbildung beim FC Viktoria und wechselte nach der Fußballjugend zur TSG Messel.
 
Der 27jährige war nach seiner Rückkehr zum FC Viktoria am Wiederaufbau des Teams nach dem Abstieg aus der Hessenliga in der Saison 2013/14 war maßgeblich beteiligt. Nun wechselt er wieder mit sofortiger Wirkung nach Messel zum Darmstädter Gruppenligisten.
 
André Scheel zu seinem Wechsel:
„Ich möchte mich bei allen Viktorianern für die Unterstützung in den letzten Jahren bedanken. Aus beruflichen und familiären Gründen habe ich mich zu einem Wechsel im Winter entschlossen. Dem Verein, dem neuen Trainerteam und meinen Jungs drücke ich ganz fest die Daumen für die Rückrunde. Ich bin fest davon überzeugt, dass sie die Klasse halten werden. Die Mannschaft hat die entsprechende Qualität und muss diese nur auf dem Platz abrufen. Sportliche Grüße und wir sehen uns alle im Urberacher Waldstadion wieder. Eure Nummer 14.“
Peter Zimmerer, Sportlicher Leiter:
„Ich möchte mich bei André zutiefst für die Leistung in den vergangenen viereinhalb Jahren bedanken. Er war zu jeder Zeit eine Stütze im Team und ein fußballerisches sowie charakterliches Vorbild.“
 
Lieber André, die Viktoria-Familie wünscht dir weiterhin alles Gute auf deinem fußballerischen sowie privaten Lebensweg. Bleib gesund!
Foto www.torgranate-rhein-main.de
0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.