Punktgewinn für U21 gegen Eppertshausen II

Ein weiteres Unentschieden konnte die U21 am vergangenen Wochenende gegen die Zweitvertretung des FV Eppertshausen verbuchen.

In einer offen geführten Partie hatten die Gäste ein leichtes übergewicht was die Torchancen angeht. Der FCV allerdings mehr Spielanteile.
Viktoria-Schlussmann Christopher Mickler war es zu verdanken, dass die Punkte geteilt wurden. Mickler sicherte seinem Team mit mehreren Paraden einen Punkt im Derby.

Die U21 bleibt somit weiterhin zuhause ungeschlagen in der laufenden Saison und hat bei drei ausstehenden Nachholspielen weiterhin gut Chancen an der Spitzengruppe der D-Liga Dieburg Anschluss zu finden.

Tore
Fehlanzeige

FC Viktoria U21
Mickler – Hoch, A. Schröter, Weiland, Sip, – Ravensberger, Haddad, Sutic, Jost, Kraus – Quiros Ramirez (Standhaft)

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.