„Keine aussichtslose Situation“ – Serra wieder im Team gegen Hanau

Wenn am Sonntag (15 Uhr) der Hanauer FC 93 zu Gast im Urberacher Waldstadion ist, sieht sich Lars Schmidt und sein Team in einer guten Ausgangsposition um weitere Punkte im Kampf um den Klassenerhalt einzufahren.

„Wir befinden uns nicht in einer aussichtslosen Situation. Die Liga ist sehr eng beeinander. Sogar der Fünftplatzierte kann theoretisch noch in den Abstiegskampf verwickelt werden. Wir müssen einfach weiter punkten und das unabhängig vom Gegner. Generell bin ich mit der Partie in Ober-Roden zufrieden. Das einzige Manko waren die unnötigen Freistöße, die uns dann im Endeffekt zwei Punkte gekostet haben“, so Lars Schmidt am heutigen Vormittag.

Die Hinrundenpartie im September 2017 enschied der HFC deutlich mit 5:1 für sich. Die Viktoria ging sogar durch Youssef Mokhtari in der ersten Halbzeit in Führung. In der zweiten Hälfte überrollten die Hanauer dann mit fünf Toren durch Ex-Profi Michael Fink, Kapitän Kahrmann Damar und drei Treffern von Christian Fischer den FCV und sorgten somit für klare Verhältnisse.

„Hanau verfügt über alle Komponenten, die man in dieser Liga benötigt um einen erfolgreichen Fußball zu spielen. Sie haben schnelle und technisch starke Spieler, dazu noch kopfballstarke sowie robuste Akteure. Soweit ich weiß gibt es aber in Reihen des HFC einige angeschlagene Spieler. Nach der Niederlage gegen Friedberg hat Hanau zumindest den Klassenerhalt sicher und der Aufstieg wird wohl zwischen Türk Gücü und Bad Vilbel entschieden. Es bleibt abzuwarten wie die Gäste aus dieser Situation heraus auftreten werden. Ich gehe aber davon aus, dass meine Jungs sehr heiß auf drei Punkte sein werden“, so Schmidt weiter.

Personell kann Schmidt wieder auf Kapitän Giuseppe Serra (Rückkehr nach Gelbrot-Sperre) zurückgreifen. Dier Einsätze von Ferhat Gecili (Oberschenkelprobleme) und Youssef Mokhtari (Rückenprobleme) entscheiden sich kurzfristig. Patry Czerwinski fehlt noch eine Partie aufgrund seiner Rotsperre.

Also dann Jungs – viel Erfolg gegen die Grimmstädter !

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.