U17 antwortet auf Niederlage

Mit einem klaren 8:2-Heimsieg im Nachholspiel gegen Viktoria Klein-Zimmen gibt die U17 des FC Viktoria die passende Antwort auf die Niederlage des vergangenen Wochenendes.

Früh ging die Viktoria durch einen Foulelfmeter von Clemens Gawlicek in Führung (8.). Acht Minuten später traf wieder Gawlicek zum 2:0 (16.). Klein-Zimmern kam in der 26. Spielminute zum 2:1 durch Pietro Buchsbaum. Bis zur 35. Minute dauerte es bis Yves Hock das 3:1 erzielte. Jan Chantre erzielte vier Minuten später das 4:1 (39.) und es ging mit einer deutlichen Führung in die Halbzeit.

Direkt nach dem Wechsel zeigte sich die U17 weiter torhungrig. Mit einem Doppelschlag erzielte Abdurrhaman Gülay das 5:1 und 6:1 (50., 51.).

Das 7:1 erzielte Niemed Demir in der 65. Spielminute. Klein-Zimmerns Yasin Kakih traf zum 7:2 nur eine Minute später (66.). Den Schlusspunkt setzte wieder Abdurrhaman Gülay mit dem 8:2 in der 76. Spielminute.

Klasse Jungs – Danke für eure passende Antwort.

Tore

1:0 8. Clemens Gawliczek (FE)
2:0 16. Clemens Gawliczek
3:1 35. Yves Hock
4:1 39. Jan Chantre
5:1 50. Abdurrhaman Gülay
6:1 51. Abdurrhaman Gülay
7:1 65. Niemed Demir
8:2 76. Abdurrhaman Gülay

FC Viktoria U17

Schickedanz – Ensaroglu, Gawlicek, Chantre, Demir, Müller, Allen, Höpker, Brecic, Kappeser, Hofmann (Hock, Gülay, Zukorljic, Öztürk)

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.