Viktoria U23 in der Relegation – „Wir haben eine starke Truppe“

Am morgigen Freitagabend (19 Uhr) ist die U23 des FC Viktoria zu Gast beim Zweitplatzierten der B-Liga Dieburg zum Relegationsspiel in Georgenhausen.

Dabei wird das Team von Trainer Michael Krause mit großem Selbstbewusstsein auftreten. Dessen ist sich der Chefcoach sicher.
„Auch wenn sich einige Spieler schon im Urlaub befinden glauben wir an uns und werden eine gute Basis für das Heimspiel am Dienstag schaffen. Die Einstellung und Leistung der letzten Saisonspiele hat gepasst und macht Mut. Aber auch der Gegner wird hochmotiviert zur Sache gehen. Georgenhausen hat die Möglichkeit den Durchmarsch von der C-Liga in die A-Liga zu schaffen. Alleine das sollte den Gegner extrem pushen.“

Georgenhausen spielte über eine solide Saison in der B-Liga Dieburg. Die schlechteste Platzierung war maximal der vierte Tabellenplatz. Ab dem 17. Spieltag hielt man dann kontinuierlich den zweiten Platz, welcher zur Teilnahme an der Aufstiegsrelegation berechtigt. Sicher wird der eine oder andere Spieler aus dem Kreisoberliga-Kader zum Einsatz kommen, was unsere Jungs aber in keinster Weise beeindrucken sollte. Ein besonderes Spiel könnte es für das Bruderpaar Abdel und Tareq Hamed werden, die beide in Georgenhausen wohnen.

Auf geht’s Jungs – Basis schaffen für Dienstag !

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.