Trio verlässt Viktoria in den Nachbarort

Mit Paul Schüler, Steffen Speck und Alexander Schröter wechseln gleich drei Spieler vom FC Viktoria zum FV Eppertshausen.

Alle drei wurden beim FC Viktoria ausgebildet und sammelten in den vergangenen Jahren Erfahrung in Viktorias Verbandsliga-Team sowie der U23.

Paul Schüler zählte zum Kader der Verbandsligamannschaft und absolvierte neun Partien in Hessens zweithöchster Spielklasse. Außerdem war er Vize-Kapitän der U23.

U23-Kapitän Steffen Speck erlebte in Viktorias Zweitvertretung Höhen und Tiefen wie den Abstieg in die B-Liga in der Saison 2013/14 sowie die Meisterschaft in der Saison 2015/16.

Alexander Schröter kehrte nach einer Saison bei der TG Ober-Roden in die Jugend des FC Viktoria zurück und spielte seitdem in der U23 und U21.

Lieber Paul, lieber Specki, lieber Alex, wir danken euch für die herausragenden Leistungen in den vergangenen Jahren und wünschen euch viel Erfolg bei euren neuen Aufgaben in Eppertshausen. Bleibt gesund und verletzungsfrei.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.