Wegweisende Partie im Süden Hessens

Am Sonntag (14:45 Uhr) ist der FC Viktoria zu Gast beim Aufsteiger SG Unter-Absteinach. Mit einer einfachen Wegstrecke von fast 80 Kilometern die weiteste Anreise zu einem Auswärtsspiel in dieser Saison.

Die aktuelle Situation
Die Bergsträßer bewegten sich in der laufenden Runde im Durchschnitt um den 12. Tabellenplatz. Also nur zwei Plätze unter dem FC Viktoria, der mit zwei Zählern mehr auf den 10. Platz rangiert. Aus den letzten fünf Spielen konnte der Gastgeber drei Punkte erzielen. Der FCV erzielte im gleichen Zeitraum 6 Punkte. Beide Teams sind also zum Siegen gezwungen um nicht weiter in die Abstiegsregion abzurutschen.

Das letzte Spiel
In der Hinrundenpartie im August 2018 behielten die Blauweißen mit einem knappen 1:0-Heimsieg die Oberhand und Marco Di Maria erzielte seinen ersten Saisontreffer nach 21 Spielminuten.

Das Personal
Personell stehen Fragezeichen hinter Kapitän Giuseppe Serra (Zerrung) sowie Navin Schürmann (Knieprobleme). Ob Offensivmann Robin Schnitzer von Anfang an auf Torejagd gehen wird ist ebenfalls noch unklar. Jürgen Bufi zog sich in der vergangenen Woche eine Knieverletzung zu und wird wohl in 2018 nicht mehr zum Einsatz kommen.

Das sagt der Trainer
„Das Hinspiel war in der zweiten Halbzeit ein Spiel auf unser Tor. Die Überlegenheit aus der ersten Halbzeit konnten wir da nicht mehr in die zweite Hälfte übertragen. Unter-Absteinach agiert in der Defensive ähnlich wie wir mit einem hohen Maß an Kompaktheit. Das spiegelt auch das relativ ausgeglichene Torverhältnis wider. Ob Navin auflaufen kann steht noch nicht fest. Wir können  aber mit Ole Schickedanz einen absolut gleichwertigen Ersatz auf den Platz bringen“, so Lars Schmidt vor der heutigen Abschlusseinheit.

Die mögliche Aufstellung
Schürmann / Schickedanz – Piarulli, Keoseoglu, Purcell, Filipovic – Schneider, M. Yildirim, Alempic, Czerwinski, Malkiewicz – Di Maria

Der Spielort
SG 1946 Unter-Absteinach
Eiterbacher Weg
69518 Absteinach

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.