U23 fährt wichtige Punkte ein

Mit einem 5:0-Heimsieg gegen den FSV Groß-Zimmern holt die U23 des FC Viktoria im vorgezogenen Spiel des vorletzten Spieltages der A-Liga Dieburg einen wichtigen Sieg im Abstiegskampf.

Im ersten Durchgang dominierte der FCV mit einem hohen Anteil an Ballbesitz, kam aber nicht zielstrebig genug vor das Tor des FSV. Ein direkt verwandelter Freistoß von Jens Wöll eröffnete den Torreigen in der 22. Spielminute. Sieben Minuten später erhöhte der Verbandsliga-Akteur Mehmet Yildirim auf 2:0 und Jürgen Bufi nur drei Minuten später das 3:0 (29./32.). Groß-Zimmern hatte in der ersten Halbzeit lediglich eine Großchance, die aber von Philip Vera-Martin entschärft wurde.

Die zweiten 45 Minuten gestalteten sich dann ausgeglichener und die Gäste kamen zu einigen Chancen. Vera-Martin war aber stets zur Stelle. Nach dem 4:0 durch Philipp Hochstein war der Sieg der U23 nicht mehr zu nehmen (84.). Den Schlusspunkt setzte der eingewechselte Jannis Deak per Distanzschuss in der Nachspielzeit zum 5:0 (90.+1).

Kayhan Özen
„In der ersten Hälfte waren wir klar überlegen. Mit der Führung im Rücken haben wir dann im zweiten Durchgang etwas nachgelassen. Trotzdem ist das ein hochverdienter Sieg für uns. Jetzt müssen wir abwarten wie der Spieltag ausgeht. Um die Relegation abzuwenden müssen wir aber auf jeden Fall in Münster gewinnen.“

Tore
1:0 22. Jens Wöll
2:0 29. Mehmet Yildirim
3:0 32. Jürgen Bufi
4:0 84. Philipp Hochstein
5:0 90.+1 Jannis Deak

FC Viktoria U23
Vera-Martin – Lotz (86. J. Günther), M. Yildirim, Ankenbrand, Hamed – Wöll (77. Deak), Hochstein, Celayir, Schröter (81. T. Günther9, Moser – Bufi

Foto gerhardfoto.de

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.