„Zum Siegen verdammt“ – Viktoria zu Gast in Unter-Flockenbach

Am Sonntag (15:00 Uhr) wartet au den FC Viktoria die nächste schwere Prüfung im Auswärtsspiel beim SV Unter-Flockenbach im äußersten Süden Hessens.
Jens Wöll war mit der Leistung seiner Schützlinge gegen die Eintracht Wald-Michelbach zufrieden, vermisste aber drei Punkte nach einer soliden Leistung.
„Wir sind am Sonntag zum Siegen verdammt und müssen drei Punkte einfahren. Wir wissen aber auch wie schwierig das Unterfangen auf dem neuen, kleinen Kunstrasen in Unter-Flockenbach gegen einen robusten Gegner wird.“

Bisher gab es lediglich zwei Pflichtspielpartien gegen den Aufsteiger aus dem Neckar-Odenwald. In der Saison 2003/04 trafen beide Kontrahenten zuletzt in der damaligen Bezirksoberliga Darmstadt aufeinander. Je einmal gewann der FCV und der SVU zuhause mit 3:1.

In der laufenden Saison ist der Aufsteiger ebenso wie die Viktoria eher durchwachsen in die Saison gestartet. Aus den letzten fünf spielen konnte der SVU aber sechs Punkte einfahren und die Blauweißen lediglich zwei Zähler. Ein Sieg wäre für den FCV wichtig um nun den Anschluss an die Nichtabstiegsplätze zu halten.

Personell fällt Patryk Czerwinski weiterhin mit Mittelhandbruch aus, Jörn Kohl wird ebenfalls mit einer Oberschenkelverletzung ausfallen.

Spielort
SV Unter-Flockenbach
Am Wetzelsbeerg
69517 Gorxheimertal/Unter-Flockenbach

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.