U23 punktet dreifach gegen Schaafheim

Einen weiteren Dreier konnte die U23 des FC Viktoria am gestrigen Sonntagnachmittag gegen den Namensvetter aus Schaafheim einfahren. Dabei geriet man kurzzeitig in Rückstand, ließ aber im zweiten Durchgang nicht mehr anbrennen.

Auf dem durchweichten Boden im Urberacher Waldstadion hatten beide Teams über 90 Minuten ihre Mühe einen geordneten Spielaufbau zu organisieren. Im Laufe des ersten Durchgangs zeigte sich die Viktoria wacher und aktiver und erspielte sich mehrere gute Chancen. Hamza Khan traf dann nach einer Viertelstunde zur verdiente n1:0-Führung (15.). Durch eine Nachlässigkeit in der Offensive und dem daraus resultierenden Konterlauf der Schaafheimer traf Aleksandar Matovic zwei Minuten später zum 1:1-Ausgleich (17.). Auch Matovic war es, der eine ähnliche Situation nach einem langen Ball hinter die Abwehr der Viktoria nutzte und zur 2:1-Führung für die Gäste traf (30.). Den hochverdienten ausgleich zum 2:2 erzielte Can Celayir nach einer schönen Kombination zwischen Aymane Boudchich und Khan kurz vor der Pause (42.).

Auch nach der Pause kamen die Blauweißen besser mit den Platzverhältnissen zurecht und erspielten sich mehrere gute Möglichkeiten. Die beste vergab Boudchich als ein schon im Tor geglaubter Ball auf der Linie geklärt wurde. In der 66. Spielminute schloss dann Alession Spina einen Lauf in den Strafraum mit der verdienten 3:2-Führung ab. Weiterhin hatte der FCV das Spiel dann im Griff. Den Schlusspunkt setzte dann Paul Moser mit seinem Treffer zum 4:2-Endstand in der 88. Spielminute.

Kayhan Özen
„Für die heutigen Platzverhältnisse haben wir ein überragendes Spiel hingelegt. Normalerweise müssen wir schon mit einem 5:1 in die Halbzeit gehen. Durch zwei Unachtsamkeiten haben wir es dann unnötig spannend gemacht aber dann wieder optimal gelöst. Hut ab vor der Mannschaft, auch wenn der sieg zwei bis drei Tore zu niedrig ausgefallen ist.“

Tore
1:0 15. Hamza Khan
1:1 17. Aleksandar Matovic
1:2 30. Aleksandar Matovic
2:2 42. Can Celayir
3:2 66. Alessio Spina
4:2 88. Paul Moser

FC Viktoria U23
Mickler – T. Günther, J. Günther, R. Prosch, Ankenbrand – Moser, Boudchich (88. Lake), Khan, Spina (85. Hein), Lotz – Celayir (75. Hirsch)

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.