U23 unterliegt bei PSV

Nach drei Spielen ohne Niederlage kam die U23 des FC Viktoria am gestrigen Sonntagnachmittag ohne Punkte vom Auswärtsspiel beim PSV Groß-Umstadt zurück.

Ohne nominellen Torhüter reiste man in den vorderen Odenwald und Feldspieler Maximilian Hirsch hütete den Kasten der Blauweißen. In der ersten Hälfte zeigten sich die Gastgeber überlegen und hatten mehr Spielanteile. Nach 18 gespielten Minuten traf Groß-Umstadts Bruno Silva Ferreira zur Führung für die Hausherren. Ricardo Fonseca erhöhte noch in der ersten Hälfte auf 2:0 (38.).

Im zweiten Durchgang gestaltete sich das Spiel ausgeglichen mit wenigen Torchancen auf beiden Seiten. Marcel Dinis Da Silva erzielte dann nach etwas mehr als einer Stunde Spielzeit das letzte Tor der Partie mit dem 3:0 für den PSV (66.).

Kayhan Özen
„Die Niederlage geht in dieser Höhe in Ordnung, da wir nicht so gut im Spiel waren wie gegen Reinheim/Spachbrücken. Aber bei dieser jungen Truppe sind Leistungsschwankungen verständlich und wir wollen die Punkte dafür am kommenden Wochenende gegen Richen holen.“

Tore
1:0 18. Bruno Silva Ferreira
2:0 38. Ricardo Fonseca
3:0 66. Marcel Dinis Da Silva

FC Viktoria U23
Hirsch – Lotz, T. Günther, J. Günther, Flemmer-Pereira – Moser, Tampe, Ankenbrand, Lake, Spina – Hein

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.