Aus im Sechzehntelfinale

In einem dramatischen und spannenden Sechzehntelfinale schied unser Team beim #StayAtHomeCup2020 des Hessischen Fußballverbands aus.

Die erste Partie am Samstagnachmittag gegen den TSV Weiher (Bergstraße) entschied Dennis Ankenbrand mit 2:1 für den FC Viktoria.
Das Rückspiel verlor dann Jan Schickedanz mit 2:3 nachdem es nach 90 Minuten 2:2 gestanden hat. Der entscheidende Treffer fiel per Golden Goal.
Im entscheidenden dritten und letzten Spiel unterlag dann Leon Lake (FC Liverpool) etwas deutlich mit 0:6 gegen die Bergsträßer, die mit dem SV Werden Bremen ins Spiel gegangen waren.

Thomas Weiland, Marketing & Sponsoring
„Trotz des Ausscheidens in der Runde der letzten 32 war es für die vier Jungs eine tolle Erfahrung und wir hoffen, dass wir weitere spannende eFootball-Turniere erleben werden.“

Alle Spiele der Viktoria eFootball-Teams könnt ihr auch in unserem Twitch-Channel verfolgen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.