Viktorias fast vergessener Sportplatz

Fast vergessen und doch noch in den Erinnerungen vieler, älterer Vereinsmitglieder präsent ist der Sportplatz „Degerloch“, der sich auf halber Strecke zwischen dem Urberacher Waldstadion und der Sportanlage des MTV Urberach einst befand.
In den 1950er und 1960er Jahren trug hier vorwiegend die Fußballjugend des FC Viktoria seine Heimspiele aus bevor Ende der 1960er Jahre ein zweites Spielfeld mit Flutlicht im Urberacher Waldstadion entstand.

Unser Bild zeigt eine seltene Fotoaufnahme des ersten Pflichtspiels von Viktorias A-Jugend gegen die Mannschaft des SV Kickers Hergershausen. Das Ergebnis ist uns leider nicht bekannt aber der blauweiße Akteur, der sich hier in einen Ball wirft ist unser ehemaliger Spieler und Trainer Rudolf Huder, der uns auch diese Aufnahme zur Verfügung gestellt hat.

Ein großes Dankeschön für diese vereinsgeschichtliche Momentaufnahme.

Weiteres Bildmaterial und Anekdoten aus über einhundert Jahren blauweißer Vereinsgeschichte findet ihr in unserem Viktoria-Museum sowie in unserem Bereich Historie.

Ihr habt auch Viktoria-Fundstücke auf dem Dachboden, im Keller oder unter dem Bett gefunden?
Dann freuen wir uns auf eure Zusendung an kontakt@fcurberach.de

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.