Niederlage gegen den Titelfavoriten für U23

Zum Saisonauftakt der C-Liga Dieburg unterlag die U23 des FC Viktoria gegen die Zweitvertretung der SG Mosbach/Radheim.

In den ersten 45 Minuten hatte der FCV das Spiel im Griff. Allerdings musste Coach Maximilian Steiger bereits nach 35 Minuten den ersten Systemumbau vornehmen nachdem Niko Prosch verletzt ausgewechselt wurde. Den Posten auf der rechten Außenverteidigerposition besetzte Markus Ravensberger. Kurz darauf erzielte Ansu Dolley nach Zuspiel von Andreas Giegerich die verdiente 1:0-Führung. Kurz vor der Pause glich Mosbachs Elia Wenzel zum 1:1 aus (42.).

In der zweiten Hälfte warteten die cleveren Gäste auf Fehler der Hausherren. Nach dem verletzungsbedingten Ausfall von Innenverteidiger Tim Weigand rückte Ravensberger nun auf die Innenverteidigerposition und in Folge der weiteren Umstellung verlor der FCV zusehends den Faden. Nach einem taktischen Foul sah Mohammad Taghavi die Gelbrote Karte in der 72. Spielminute. Damit bekam die SG Oberwasser und erzielte nur drei Minuten später die 2:1-Führung durch David Damm (75.). Den Rest der Partie verwalteten die Gäste clever und setzten mit dem 1:3 durch Peter Geisenhof in der 88. Spielminute den Schlusspunkt.

Maximilian Steiger
„Wir waren in den ersten 45 Spielminuten die bessere Mannschaft. Die Partie haben wir durch individuelle Fehler und mangelnde Fitness aus der Hand gegeben. Der Knackpunkt war der Platzverweis, der das Spiel zum kippen brachte. Auch haben wir im zweiten Durchgang mehr geredet als gekämpft. Mosbach/Radheim hat zwei glückliche aber verdiente Tore erzielt und man hat gesehen, dass einige Spieler noch weit weg von der Stammelf sind. ich bin aber zuversichtlich, dass wir im nächsten Spiel in Klingen drei Punkte holen.“

Tore
1:0 35. Ansu Dolley
1:1 42. Elia Wenzel
1:2 75. David Damm
1:3 88. Peter Geisenhof

FC Viktoria U23
Kadir – Huder, Weigand (63. Balaneskovic), Prosch (35. Prosch), Ziberi – Sutic, Giegerich, Haddad (78. Standhaft), Valva, Taghavi – Dolley

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.