Auswärtsspiel ! – Rückfahrt „nicht mit leeren Händen“

Am kommenden Sonntagnachmittag (15 Uhr) ist der FC Viktoria beim nächsten Auswärtsspiel in Michelstadt wieder gefordert.

Die Gastgeber aus dem Odenwald, die sich nach der corona-bedingt abgebrochenen Vorsaison für einen freiwilligen Abstieg von der Gruppenliga Darmstadt in die Kreisoberliga entschieden haben, sind mit zwei Siegen, einem Remis und zwei Niederlagen in die Saison gestartet und belegen derzeit mit drei Punkten Vorsprung auf den FC Viktoria den 10. Tabellenplatz.

Kayhan Özen
„Genauso wie wir muss sich der Gast in der neuen Liga erstmal zurecht finden. Wir wussten, dass es von Beginn an eine schwierige Aufgabe wird in der KOL zu bestehen aber wenn man die letzten Spielverläufe sieht ist auch klar, dass wir gegen jeden Gegner mithalten können. Die Jungs haben physisch und charakterlich einen großen Schritt gemacht. Wir fahren nicht in den Odenwald um mit leeren Händen zurückzukommen.“

Die letzte Begegnung zwischen dem VFL und einem Team des FC Viktoria datiert aus dem Mai 2010. Hier war am letzten Spieltag die U23 des FCV zu Gast bei den Odenwäldern und unterlag deutlich mit 2:6. Das Hinspiel im November 2009 entschieden die Blauweißen noch mit 4:3 für sich.

Personell kann Özen aus dem Vollen schöpfen. Bis auf Moritz Unterleider steht dem Coach der gesamte Kader zur Verfügung.

Wir wünschen unseren Jungs viel Erfolg !

Spielort
Heinrich-Ritzel-Stadion
Am Stadion 8
64720 Michelstadt

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.