Viktoria verzichtet auf Pokalhalbfinale

Am gestrigen Mittwochvormittag hat die Sportliche Führung des FC Viktoria den Kreisfußballausschuss Dieburg über den freiwilligen Verzicht der Teilnahme am Semifinale gegen den 1.FC Germania Ober-Roden informiert.

Michael Krause, Sportliche Leitung
„Wir haben alle Szenarien gegeneinander abgewogen und sind gemeinschaftlich mit dem Trainerteam zu der schweren Entscheidung gekommen, dass wir die Runde der letzten vier Mannschaften nicht bestreiten werden. Der FC Viktoria befindet sich aktuell in einem immensen sportlichen und personellen Umbruch und wir können Stand heute nicht garantieren eine sportlich wettbewerbsfähige Mannschaft auf den Platz zu bekommen. Wir wünschen unseren Nachbarn aus Ober-Roden viel Erfolg im Pokalfinale.“

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.