Einträge von Thomas Weiland

Mini-WM 2018 – Vorbereitungen gehen auf die Zielgerade

Am gestrigen Samstag hat das Mini-WM Organisationsteam mit einigen Mitgliedern einen tollen Arbeitseinsatz geleistet. Mit über 20 Damen und Herren wurden Unmengen an Unkraut entfernt, Gras an den Rändern gemäht, vier neue Tornetze montiert, die Blumenkübel und das große Blumenbeet bepflanzt, der komplette Eingangsbereich am Sportplatz gereinigt und der Spielplatz auf Vordermann gebracht. Dankeschön an alle Helfer! Ihr wart Spitze!

Kein Sieger am Maifeiertag – Viktoria ringt Favorit einen Punkt ab

Mit einem 0:0-Kampfsieg erringt der FC Viktoria am Tag der Arbeit einen Punkt gegen den haushohen Favoriten aus Bad Vilbel. Ein vielleicht sehr wichtiger Punkt im Abstiegskampf der Verbandsliga. Das Spiel nahm nur langsam Fahrt auf und verlief eher schleppend. Es kam zu wenig Tormöglichkeiten und das Spielgeschehen bewegte sich zumeist im Mittelfeld. 175 Zuschauer sahen eine intensive Begegnung, die aber ohne große Highlights blieb. Nach der Pause war es aber vorbei mit dem Leerlauf […]

U21 mit starker Leistung in Sickenhofen – Haddad-Hattrick bringt Viktoria auf die Siegerstraße

Insgesamt neun Tore standen am Ende der Partie der U21 beim SV Sickenhofen II. Dreimal kämpfte sich der FC Viktoria dabei zurück und gewann am Ende verdient mit 5:4 Toren. Gleich zu Beginn der Partie musste man einen 0:1-Rückstand nach Treffer von Tanju Zehir in Kauf nehmen (2.), der aber nur eine Minute später durch einen Distanzschuss von Fevzi Sip ausgeglichen werden konnte (3.). Jaroslaw Josefus traf dann in der 22. Spielminute aus abseitsverdächtiger Position […]

Niederlage im Derby für U23 – dreimal kein Elfmeter für Viktoria

Im Orwischer Ortsderby gegen den KSV Urberach setzte es eine 1:2-Niederlage für die U23 des FC Viktoria. Dabei standen die Entscheidungen von Schiedsrichter Uwe Westphal im Mitelpunkt der Partie. Der FC Viktoria ging durch U19-Spieler Alessio Spina nach 19 Minuten in Führung. Spina zog von der rechten Seite in die Mitte und zog kurz vor dem Strafraum ab. Eine verdiente Führung, welche die U23 in Folge verpasste noch auszubauen. Mehrere gute Chancen wurden vergeben. Kurz […]