U21 mit überzeugender Leistung gegen Groß-Umstadt II

Mit einem 2:0-Sieg bezwingt die U21 des FC Viktoria den C-Liga-Absteiger Spvgg. Groß-Umstadt II und schiebt sich vorerst auf den 6. Tabellenplatz.

Über die gesamte Spielzeit dominierte das Team von Max Steiger die Gäste, vermisste es allerdings die zahlreichen Chancen zu nutzen.

Bis zur 34. Spielminute dauerte es bevor Fouad Haddad nach einem Sololauf den Gäste-Keeper Osman Haidari überwinden konnte und zum 1:0 traf. Kurz nach der Pause fiel das 2:0 nach einem Einwurf von Luca Kraus, den Thomas Weiland an Haddad weiterleitete. Dieser steckte für Adrian Jost durch, der aus spitzem Winkel am Torwart vorbei ins linke Toreck einschob. Gefährlich wurde es nur, wenn der FCV sich selbst in Gefahr brachte wie zum Beispiel durch einige schlecht gespielte Pässe im Mittelfeld. Die Orwischer Abwehr ließ aber keinen weiteren Treffer zu.

“Das war eine absolut geschlossene Teamleistung heute. Jeder Spieler hat gezeigt, dass er gewillt ist alles für das Team zu geben. Allerdings hat unser der Gegner heute auch nicht wirklich gefordert. In der Abstimmung ziwschen den einzelnen Positionen im zentralen Mittelfeld müssen wir noch arbeiten”, so das Fazit von Steiger nach Spielende.

Tore
1:0 34. Fouad Haddad
2:0 49. Adrian Jost

FC Viktoria U21
Mickler – Huder, Hoch, Sutic, Kraus – Weiland, Ravensberger, Jost, Yaghootpoor, Ramírez – Haddad (Cetinkaya, Spanheimer, H. Unterleider)

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.