Spiel auf ein Tor endet mit Niederlage für U23

Nicht belohnen konnte sich die U23 gegen Viktoria Kleestadt. Nach einem Spiel auf ein Tor unterlage man nach einem Treffer kurz vor Ende der Partie mit 0:1.

Dabei hatte man über die gesamte Spielzeit ein Chancenplus, konnte aber keinen Profit daraus schlagen. Gute Chancen wurden durch Cedric Kudernak, Tim Schröter und Jannis Deak vergeben und die Feldüberlegenheit zahlte sich nicht aus. Bei konsequenter Chancennutzung hätte man sicherlich 4:0 führen können.

Kurz vor Ende der Partie musste man dann noch den Treffer der Gäste in Kauf nehmen nachdem ein Freistoß von einem Kleestädter Spieler aus dem Gewühl heraus per Kopf in den Orwischer Maschen landete.

FC Viktoria U23
Vera-Martin – Wöll, Weigand, Günther, Moser – Malkiewicz, Stoica (46. Hamed), Schröter, Deak, Lotz – Kudernak

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.