U21 mit Kantersieg bei Altheim II – Jost mit 5-Minuten-Hattrick

Einen zweistelligen Sieg fuhr die U21 des FC Viktoria gegen die zweite Mannschaft des TSV Altheim ein. Zehn Treffer standen am Ende für das Team von Max Steiger zu Buche.

Den Torreigen eröffnete Kris Sutic in der elften Spielminute. Drei Minuten später erhöhte José Ramírez auf 2:0  und Sutic nach weiteren fünf Minuten auf 3:0 für Blauweiß. Und nochmal Sutic in der 25. Spielminute zum 4:0 für die Viktoria. Kurz vor der Halbzeit sah Altheims Fabian Hesse die Gelbrote Karte nach wiederholtem Foulspiel.

Zur zweiten Hälfte kam Jonas Standhaft für Alexander Huder ins Spiel, der in die Startelf der U23 gegen die erste Mannschaft des TSV rückte. Und das Toreschießen ging munter weiter. Einen Hattrick in fünf Minuten erzielte Adrian Jost in der 56., 58. und 61. Spielminute. Standhaft traf gleich zweimal in drei Minuten zum 8:0 und 9:0 (63./66.). Wieder Sutic traf zum 10:0 in der 74. Spielminute. Den Ehrentreffer zum 1:10 markierte Florian Wiemer in der 83. Minute.

„Heute haben sich alle Spieler geschlossen dem Team untergeordnet. Wir haben im Zentrum aggressiv agiert und einfachen Fußball nach vorne gespielt. Vor dem Gehäuse waren wir dann eiskalt und so wurde aus fast jeder Torchance auch ein Tor. Jetzt gehen wir mit breiter Brust ins Derby gegen den KSV am Kerbsamstag“, so das Fazit von Max Steiger.

Tore
0:1 11. Kristijan Sutic
0:2 14. José Ramírez
0:3 19. Kristijan Sutic
0:4 25. Kristijan Sutic
0:5 56. Adrian Jost
0:6 58. Adrian Jost
0:7 61. Adrian Jost
0:8 63. Jonas Standhaft
0:9 66. Jonas Standhaft
0:10 74. Kristijan Sutic
1:10 83. Florian Wiemer

FC Viktoria U21
Mickler – Huder (46. Standhaft), Hoch, Prosch, Kraus – Jost, Ramírez (65. Spanheimer), Ravensberger, Sutic, Sip – Valva

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.