U23 unterliegt in Groß-Umstadt

Auf den letzten Sieg gegen den FSV Spachbrücken folgte im Auswärtsspiel bei der Spielvereinigung Groß-Umstadt eine Niederlage für Viktorias U23.

Trotz eines guten Startes musste Viktoria-Keeper Philip Vera-Martin bereits nach fünf Minuten hinter sich greifen als Groß-Umstadts Cem Aygün seinen Abpraller und den folgenden Nachschuss zur 1:0-Führung nutzte. Danach waren die Hausherren besser im Spiel und die junge Viktoria-Mannschaft zeigte sich zusehends nervös. Einen Freistoß nutzte Julian Wick zum 2:0 per Kopf aus abseitsverdächtiger Position (27.). Sechs Minuten später zog Jannis Deak am Strafraum ab und der Schuss wurde unhaltbar für Groß-Umstadt Keeper Clemens Schmidgall abgefälscht (33.). In Folge ergaben sich weitere gute Chancen für die U23.

Im Zweiten Durchgang war die Viktoria die bessere und spielbestimmende Mannschaft. Allerdings wurden viele Situationen nicht konsequent zu Ende gespielt und in letzter Instanz die falschen Entscheidungen getroffen. Deak scheiterte zudem per Foulelfmeter. Zu allem Überfluss musste Saeed Yaghootpoor nach etwas weniger als einer Stunde Spielzeit das Feld mit einer schweren Verletzung verlassen. Ein weiterer Strafstoß von Umstadts Kevin Puls besiegelte die Niederlage in der 81. Spielminute. Nochmals Aygün setzte mit dem 4:1 in der Nachspielzeit den Schlusspunkt (90.+2).

Kayhan Özen
„Wir waren in der zweiten Hälfte das bessere Team. Wenn unser Strafstoß reingeht, bekommt das Spiel eine Wende. Der Sieg geht verdientermaßen an Groß-Umstadt, auch wenn er um zwei Tore zu hoch ausgefallen ist.“

Tore
1:0 5. Cem Aygün
2:0 27. Julian Wick
2:1 33. Jannis Deak
3:1 81. Kevin Puls (Foulelfmeter)
4:1 90.+2 Cem Aygün

FC Viktoria U23
Vera-Martin – Lotz, T. Günther, Weigand, Moser – Hitzel, Deak, Ankenbrand, Kudernak, T. Schröter – Yaghootpoor (58. Giegerich)

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.