U19 unterliegt in Mosbach

Eine am Ende knappe Niederlage nach hohem Rückstand musste die U19 des FC Viktoria beim FSV Mosbach in Kauf nehmen.

Man verschlief die Anfangsphase der Partie und lag schon nach 24 Minuten mit 0:3 durch Treffer von Marvin Gunkel und Amir Omari zurück. Individuelle Abwehrfehler führten dabei zu den drei Treffern der Gastgeber. Tobias Hitzel brachte die Viktoria mit einem großartigen Freistoß zum 1:3 zurück ins Spiel. Durch eine Umstellung im defensiven Mittelfeld kam die U19 dann besser in die Partie und erreichte mehr und mehr den Zugriff im Spiel.

Die Kabinenansprache von Trainer Michael Hock muss wohl gefruchtet haben denn der FCV kam wie ausgewechselt aus der Pause. Einen Konterlauf des FSV schloss wieder Gunkel zum 4:1 ab (58.). In der ruppigen Endphase der Partie gelangen dem FC Viktoria noch zwei weitere Treffer per Foulelfmeter von Clemens Gawliczek (69.) und Hitzel (74.). Weiteres Glück war den Viktorianern leider nicht vergönnt und trotz völliger Überlegenheit gelang den Blauweißen kein weiterer Treffer mehr.

Tore
1:0 16. Marvin Gunkel (Foulelfmeter)
2:0 21. Amir Omari
3:0 24. Marvin Gunkel
3:1 27. Tobias Hitzel
4:1 58. Marvin Gunkel
4:2 69. Clemens Gawliczek (Foulelfmeter)
4:3 74. Tobias Hitzel (Foulelfmeter)

FC Viktoria U19
Schickedanz – T. Günther, J. Günther, Öztürk, Müller (31. Ensaroglu), Gawliczek, Zepter (72. Gülay), Demir, Hitzel, Brecic (69. Allen), Kayacik

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.