Bleibt Viktoria weiter ungeschlagen gegen Usingen?

Am Sonntag (15 Uhr) empfängt der FC Viktoria den Tabellendreizehnten aus dem Taunus. Für Coach Lars Schmidt wieder ein wegweisendes Spiel in Richtung hundertprozentigem Klassenerhalt.

„Aktuell sind wir sicherlich in einer komfortablen Situation. Trotz allem dürfen wir uns nicht ausruhen und müssen weiter Punkte einfahren. Ich will, dass wir trotz des aktuellen Tabellenstandes weiter hochkonzentriert in die ausstehenden Spiele gehen“, so Schmidt vor dem heutigen Abschlusstraining.

Die Hinrundenbegegnung im September 2018 endete mit einer 2:2-Punkteteilung. Marcel Kopp brachte die TSG nach zwölf Minuten mit 1:0 in Führung. Zehn Minuten später glich André Schneider aus und vier Minuten später brachte Sinisa Alempic die Viktoria mit 2:1 in Front. Den Ausgleich für die Usinger erzielte dann wieder Kopp in der 54. Spielminute.
In bisher fünf Duellen gegen Usingen gab es bisher zwei Siege, zwei Niederlagen und ein Unentschieden. Aktuell also eine ausgeglichene Bilanz, die der FC Viktoria zu seinen Gunsten ändern möchte. Top-Torjäger der Usinger ist aktuell Tim Pelka, der genauso wie Marco Di Maria aktuell 12 Treffer auf dem Konto hat.

„Unser Problem ist aktuell die Durchschlagskraft nach vorne, was den Platzverhältnissen zuzuschreiben ist. Das Wetter war alles andere als gut für unser Hauptfeld und da wird es eben schwierig eine schnelles Offensivspiel mit Ballsicherheit zu kombinieren“, so Schmidt weiter.

Personell sind bis auf die Ausfälle von Robin Schnitzer (Muskelbündelriss) und Navin Schürmann (Kreuzbandriss) alle Spieler fit. André Schneider wird heute im Abschlusstraining aufgrund einer Grippeerkrankung fehlen, sollte aber am Sonntag einsatzbereit sein.
Bei einem Sieg und einer gleichzeitigen Niederlage der Sportfreunde Frankfurt gegen Eintracht Wald-Michelbach winkt dem FC Viktoria mit dem 4. Tabellenplatz die beste Position in der laufenden Saison.

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.