U21 besiegt Heubach II

Einen weiteren wichtigen Sieg konnte die U21 des FC Viktoria am heutigen Abend im Nachholspiel gegen den SV Heubach II einfahren. Eine kämpferisch und spielerisch hervorragende Leistung laut Trainer Max Steiger.

Das Spiel begann mit tiefstehenden Gästen, die sich auf lange Befreiungsschläge konzentrierten und zunächst geriet man kurz vor Ende der ersten Halbzeit als Marcel Simao nach einer Einzelaktion die Führung für Heubach erzielte (40.). Die Viktoria fand auf schwierigem Geläuf wenige Mittel gegen den SV.

Nach der Pause sah das Publikum eine veränderte Urberacher Mannschaft, die spielerisch und kämpferisch deutlich nachlegte. Nach einem Traumpass von Fouad Haddad durch drei Gegenspieler auf Rene Valva erzielte dieser den verdienten 1:1-Ausgleich (49.) Kurz danach scheiterte Haddad an SVH-Schlussmann Lukas Scharkopf per Foulelfmeter. Einen weiteren Foulelfmeter nutzte wieder Valva zur 2:1-Führung (68.). Nach einem fragwürdigen Foul von Philipp Thater im Strafraum verwandelte Simao den fälligen Strafstoß zum 2:2-Ausgleich (73.). Nach einem Freistoß von Markus Ravensberger verlängerte Kris Sutic den Ball per Hinterkopf über Scharkopf ins Heubacher Tor zum 3:2 (77.). Für die endgültige Entscheidung sorgte dann wieder Sutic, der eine Flanke vom eingewechselten Luca Kraus per Volleyschuss aus 15 Metern Distanz im Tor zum 4:2-Endstand versenkte (89.).

Max Steiger
Das war gegenüber dem Spiel gegen Klein-Umstadt nochmal eine spielerische Steigerung obwohl der Untergrund seine Tücken hatte. Jetzt sind wir oben dran und wollen auch in Sickenhofen dreifach punkten um uns vorne festzusetzen.”

Tore
0:1 40. Marcel Simao
1:1 49. Rene Valva
2:1 68. Rene Valva (Foulelfmeter)
2:2 73. Marcel Simao (Foulelfmeter)
3:2 77. Kristijan Sutic
4:2 89. Kristijan Sutic

FC Viktoria U21
Mickler – Hoch, Prosch (83. Kraus), Sip, Balaneskovic (54. Thater) – Ravensberger, Sutic, Quiros-Ramírez (46. Haddad), Taghavi, Yaghootpoor – Valva

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.