Lars Schmidt wechselt nach Dreieich

Nach eineinhalb Jahren verlässt Lars Schmidt den FC Viktoria zum Ende der Saison 2018/19. Der 53-jährige wechselt zur neuen Spielzeit in die Nachbarstadt zum SC Hessen Dreieich.

Peter Zimmerer, Präsidiumsmitglied Sport
„Lars hat die Mannschaft in den letzten anderthalb Jahren kontinuierlich weiterentwickelt und war maßgeblich daran beteiligt erfahrene und junge, talentierte Spieler im Team zu integrieren. Er hat eine stabile Verbandsliga-Mannschaft geformt. Wir werden weiterhin ein freundschaftliches Verhältnis führen und wünschen ihm viel Erfolg bei seinen neuen Aufgaben in Dreieich.“

Michael Krause, Sportdirektor
„Er hat in der vergangenen und aktuellen Saison großartige Arbeit geleistet und mit seiner professionellen Arbeitsweise Mannschaft und Spieler positiv geformt. Ich möchte ihm ein großes Dankeschön und viel Erfolg für die Zukunft mit auf den Weg geben.“

Lars Schmidt hatte im Dezember 2017 das Traineramt beim FC Viktoria übernommen und den Klassenerhalt im darauffolgenden Sommer in einem Herzschlagfinale gegen den FC Bensheim erkämpft. Aktuell rangiert das Team auf dem 4. Tabellenplatz der Verbandsliga und hat den Klassenerhalt gesichert.

Lieber Lars, wir wünschen dir viel Erfolg bei deinen zukünftigen Aufgaben in Dreieich – bleib gesund und wie du bist.

Foto op-online.de

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.