Saisonauftakt gegen Bornheim – “Wollen die Punkte in Urberach behalten”

Am Sonntag (15 Uhr) startet der FC Viktoria in die neue Verbandsliga-Saison. Dabei stehen Trainer Jens Wöll allerdings nicht alle Akteure zur Verfügung.

“Mit Bornheim erwarte ich einen jungen und spielstarken Gegner, der uns alles abverlangen wird. Es ist aber auch klar, dass wir im ersten Spiel die Punkte zuhause lassen wollen. Es ist das erste Pflichtspiel und der eine oder andere Spieler weiß eventuell noch nicht so richtig wo er nach der Vorbereitung steht. Ich bin aber guter Dinge, weil die Jungs hart gearbeitet haben, auch wenn nicht alle Ergebnisse der Testspiele für uns gesprochen haben”, so Wöll vor dem heutigen Abschlusstraining.

In den beiden einzigen Pflichtspielbegegnungen beider Teams konnte bisher kein Sieger ermittelt werden. Zweimal trennte man sich unentschieden. Im September 2018 mit einem 2:2, bei dem Di Maria und Jürgen Bufi die Treffer erzielten und mit einem 0:0 im März diesen Jahres.

Michele Piarulli und Marco Di Maria befinden sich noch im Urlaub und Mostafa El Aadmi sitzt noch eine Spielsperre von einem Pflichtspiel aus der vergangenen Saison ab. Ansonsten stehen Wöll alle Spieler zur Verfügung.

Nach dem Spiel lädt der FC Viktoria alle Mitglieder, Fans und Freunde auf die Terrasse des Viktoria-Clubheims zum Team Meet & Greet und der Vorstellung der Neuzugänge ein. Wir freuen uns auf euren Besuch im Urberacher Waldstadion.

Alle Infos zur Partie findet ihr auch in unserem Stadionmagazin HEIMSPIEL – jetzt HIER reinlesen.

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.