Andrés Medina Nunez kommt zum FC Viktoria

Einen Zugang aus Lateinamerika kann der FC Viktoria am heutigen Samstagnachmittag vermelden.

Vom Peruanischen Erstligisten Universidad San Martín de Porres wechselt der 21-jährige, zentrale Mittelfeldspieler an die Traminer Straße, wo er Erfahrungen in der europäischen Spielweise sammeln soll.

Jens Wöll
„Andrés muss körperlich noch etwas zulegen und sich schneller vom Ball trennen. Ich sehe gute Ansätze bei ihm und freue mich, dass die Spielberechtigung des DFB endlich eingegangen ist.“

Estimado Andrés, Bienvenido en Orwisch !

1 Antwort

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.