Hohe Siege für die Jungviktorianer

G-Jugend
Das erste Spiel der Fair-Play Runde bestritten die Blau-Weißen-Feuerdrachen der Viktoria G-Jugend gegen das Team der DJK Dieburg.

Die G-Jugend der Viktoria hatte super gekämpft, aber dennoch stand es leider zur Halbzeit bereits 1:5 für die Gäste aus Dieburg.

Nach der Pause haben die Blau-Weisen nur noch auf ein Tor gespielt und auch schnell das 2:5 erzielt.
Das war dann auch der Endspielstand, trotzdem hat es allen Kinder viel Spaß gemacht.

F3-Jugend
Grandioser Heimsieg unserer F3-Jugend gegen Kleestadt/Langstadt – bereits zur Halbzeit wies die Ergebnistafel eine 5:0-Führung für die Viktoria aus. Das Ergebnis konnte von den Jungs bis zum Schlusspfiff auf ein 11:1 ausgebaut werden.

Kleiner Wermutstropfen für unseren Gegner, dieser hatte mit dem finalen Abpfiff noch das verdiente 1:11 erzielen können. Es konnten sich bei der Viktoria fünf verschiedene Spieler in die Torschützenliste eintragen. Aus Sicht der Trainer wurde ein toller und erfolgreicher Fußball gespielt. Der Aufbau erfolgte ruhig aus der Defensive heraus – Spielart über die Außen mit gezielten Flanken und sogar mit einem Kopfballtor der Viktoria. Somit hatte unsere Mannschaft das Spiel über die gesamte Dauer dominiert.

F2-Jugend
Am Freitag bestritt die F2-Jugend der Viktoria ihr erstes Spiel in der Fair-Play Liga. Man war zu Gast bei der KSG Georgenhausen II. Man spürte den Willen der Mannschaft hier erfolgreich zu sein, so wurden wichtige Bälle erkämpft, um möglichst ein frühes Tor zu erzielen.

Man konnte sich zur Halbzeit mit einer wohlverdienten 3:0-Führung in die Kabine verabschieden. In der zweiten Halbzeit wurde das Spiel der Viktoria technisch besser und man spielte sich verstärkt Chancen vor dem gegnerischen Tor heraus. Diese Anstrengung wurde am Ende reichlich mit einem Endstand von 11:0 für die „Blauen Haie“ der Viktoria ausgiebig belohnt.

Trainerfazit – Luft noch nach oben vorhanden, man erwartet sich mit steigender Trainingszeit noch mehr Verbesserungen, alles in allem ist man hochzufrieden mit diesem Sieg und stolz auf die Jungs!

Ausblick zum nächsten Spiel (Mittwoch, 23. Oktober) geht es im Heimspiel gegen das Team aus Spachbrücken.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.