U10 vergibt 3:0-Führung und siegt trotzdem

Eine starke Halbzeit und ein spätes Siegtor reichen für Auftaktsieg.

Zum ersten Saisonspiel der offiziellen Punktrunde reiste die U10 / E2 der Viktoria nach Spachbrücken.

Unsere Viktoria kam sehr gut ins Spiel und führte bereits nach zirka zehn gespielten Minuten mit 3:0. In der ersten Hälfte hatte der Gegner kaum Möglichleiten Tore zu erzielen. Die Viktoria hatte das Spiel voll im Griff und hätte gut und gerne auch höher führen können. Mit dem 3:0 ging es dann in die Halbzeitpause.

Leider drehte sich die Partie nach der Halbzeit komplett. Die Viktoria bekam keinen Zugriff mehr auf die Partie und Spachbrücken hatte eine Chance nach der anderen. So kam es wie es kommen müsste und Spachbrücken kam nach vielen Fehlern unserer Mannschaft zum 3:3-Ausgleich und hatte weitere Chancen das Spiel zu seinen Gunsten zu entscheiden.

Jedoch stemmte sich die Viktoria dann gegen die drohende Niederlage und bekam noch eine Chance, die durch eine überragende Einzelaktion zum Siegtreffer genutzt wurde.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.