Orwischer Kerb 2020 fällt aus

Nach der Maiforelle wurde auch die nächste Veranstaltung, an welcher der FC Viktoria teilnimmt abgesagt.

Die Orwischer Kerb 2020 wird nicht stattfinden. Darüber informierte Dieter Hüllmandel, Sprecher der Kerbkommission die Urberacher Vereine am heutigen Nachmittag.

“Aufgrund der Verordnung der Hessischen Landesregierung haben der Magistrat der Stadt Rödermark und die Kerbkommission den Entschluss gefasst, die Veranstaltungen aufgrund der momentanen Lage nicht durchzuführen. Es kann nicht bestimmt gesagt werden, dass über den 31. August hinaus die Lage sich so verändert, dass eine derartige “Großveranstaltung” stattfinden kann. Ich hoffe, die Vereine haben Verständnis für diese Entscheidung zum Wohle unserer Bürger und Besucher”, so das Statement von Hüllmandel.

“Wir akzeptieren die Absage aus Gründen des Gesundheitsschutzes zu einhundert Prozent und sprechen den Organisatoren von Magistrat und Kerbkommission unseren größten Respekt bei dieser schwierigen Entscheidung aus. Nach der weiteren Absage einer Veranstaltung, haben wir allerdings mit einem zusätzlichen finanziellen Einschnitt zu rechnen. Wir hoffen daher weiter auf die Unterstützung unserer Freunde und Sponsoren”, so Thomas Weiland, Präsidiumsmitglied Marketing & Sponsoring beim FC Viktoria.

Wir freuen uns jetzt schon auf die Kerb 2021 – bleibt alle gesund !

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.