Sieg und Niederlage beim #StayAtHomeCup2020

Am zweiten Spieltag der Gruppenphase des #StayAtHomeCup2020 des Hessischen Fußballverbands gab es einen Sieg und eine Niederlage für die Mannschaft des FC Viktoria gegen den SV Niederscheld (Dillenburg).

Zuerst trat Jan Schickedanz mit dem FC Bayern München gegen die Wolverhampton Wanderers an und unterlag nach großem Kampf mit 2:4. Die Revanche glückte dann Leon Lake, der mit dem FC Liverpool gegen die Wolves antrat und nach einem spannenden Spiel sowie Aluminiumtreffern auf beiden Seiten die Partie mit 3:2 für sich entscheiden konnte.

Am kommenden Wochenende ist das Team spielfrei, da die Gruppe nur aus drei Mannschaften besteht.

Die nächsten eFootball-Matches finden bereits am kommenden Montag statt. Dann muss das Team Serra-Hamed-Czerwinski am 3. und 4. Spieltag der FuPa eSport-Liga Darmstadt gegen den SV Concordia Gernsheim und den FC Ueberau ran.

Alle Spiele könnt ihr auch live auf unserem Twitch-Channel verfolgen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.