Neues von der Baustelle

Am vergangenen Wochenende haben die Vorbereitungsarbeiten für die Estrichverlegung im Tribünentrakt des Urberacher Waldstadions begonnen.

In den kommenden Tagen wird dann Stück für Stück der Bodenbelag gegossen, der dann zirka vier Wochen trocknen und aushärten muss. Danach kann mit der Verlegung der Fliesen begonnen werden.

Projektleiter Michael Hock ist zuversichtlich: „Bis Ende September werden wir die Kabinen in einem nutzungsfähigen Zustand haben. Bis dahin werden die Räumlichkeiten aber nicht nutzbar sein.“

Bedanken möchten wir uns vorab bei Parkett Ziegler Eppertshausen für die fachmännische Verlegung und Unterstützung bei den Sanierungsarbeiten.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.