World Cleanup Day am 19. September

Am kommenden Samstag den 19. September findet der World Cleanup Day 2020 statt, an dem Freiwillige Müll aus Umwelt und Kommunen einsammeln. Im letzten Jahr beteiligten sich an dieser Aktion weltweit über 20 Millionen Menschen.

Auch die Umweltfreunde Rödermark und Plogging Rödermark mit Viktoria-Mitglied Frank Schemm werden am Samstag wieder Feld, Wald und Wiesen nach unschönen Hinterlassenschaften durchforsten. Viele Firmen, Verbände und Vereine haben ihre Teilnahme bereits zugesagt.
Treffpunkt ist um 9:30 Uhr am Parkplatz vor dem Badehaus. Von dort aus werden mehrere Sammelgebiete im gesamten Rödermärker Stadtgebiet aufgeteilt. Für die gesamte Aktion sind etwa zwei Stunden seitens der Organisatoren Nicole Rauschenberg und Michael Ihm eingeplant.

Frank Schemm
„Kurzentschlossene Helfer können gerne dazukommen. Eine Voranmeldung ist nicht nötig. Am besten noch Handschuhe und eine Warnweste mitbringen. Müllsäcke und Greifer werden gestellt. Die Entsorgung des Mülls stimmen wir mit der Stadt ab. Da die Veranstaltung komplett im Freien stattfindet, ist die Einhaltung des Sicherheitsabstandes kein Problem. Eventuelle Fragen können an mich gerichtet werden unter frank.schemm@gmx.de. Meine Initiative nennt sich Plogging Rödermark. So oft es geht, sammle ich Müll beim Joggen rund um Rödermark, nur mit einem Müllsack „bewaffnet“. Gelegentlich starte ich auch größere Aktionen mit mehr Aufwand und mehr Ausrüstung. Ein kleines Beispiel: Letzten Samstag habe ich die B486 ab Einfahrt zum Urberacher Waldstadion in Richtung Urberach über eine Strecke von 300 Metern gesäubert und dabei 30 Kilogramm Müll in zwei Stunden gesammelt. Alle Land- und Bundesstraßen im ganzen Kreis sind sehr vermüllt, da die lieben Autofahrer ohne gute Erziehung und Umweltbewusstsein ihren Müll kurzerhand aus dem Fenster werfen. Zusätzlich werden die Einfahrten in die Waldwege häufiger zur illegalen Müllentsorgung missbraucht, obwohl in den meisten Fällen die ordentliche Entsorgung über den Wertstoffhof oder über die Sperrmüllabfuhr für den Haushalt kostenlos ist. Es gibt eben noch viel Aufklärungsarbeit zu leisten und da hilft der World Cleanup Day auf jeden Fall.“

Weitere Infos zum World Cleanup Day findet ihr auf der deutschen Webseite und auf Instagram.

Wir freuen uns über eure Teilnahme.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.