Es ist Zeit „Danke“ zu sagen

Im Mai diesen Jahres begannen die Sanierungsarbeiten inner- und außerhalb der Tribüne des Urberacher Waldstadions.
Mit viel ehrenamtlichem Engagement und tatkräftiger Unterstützung von lokalen Handwerksbetrieben hat es der FC Viktoria geschafft ein regionales Glanzstück wieder instand zu setzen.

Der besondere Dank des Vereins ergeht in besonderem Maße allen ehrenamtlichen Helfern sowie folgenden Unternehmen:

Galabau Aslama, Groß-Zimmern (Abbrucharbeiten)
Groß & Zifferer Elektrotechnik, Rödermark (Elektroinstallationen)
Tischlerei Schulmeyer, Rödermark (Innenausbau, Schranksysteme)
Estrich Ziegler, Eppertshausen (Estricharbeiten)
Wunderlich Wandgestaltung, Rödermark (Außen-/Wandsanierung)
Angrick GmbH, Frankfurt am Main (Sanitärinstallationen / Fußbodenheizung)
Fliesenverlegung Tempel, Rödermark (Fliesenverlegung)
Allianz Vertretung Thomas Dutiné, Dieburg (Schadensregulierung)

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.