Viktoria hält Trainingsbetrieb aufrecht

Nach den neuerlichen Einschränkungen für Mannschaftssportarten ergreift der FC Viktoria umfangreiche Maßnahmen um den Spielerinnen und Spielern einen weiterhin geregelten Trainingsbetrieb bieten zu können.

So wird bei allen Senioren- sowie Jugend-Trainern vor den Trainingseinheiten ein Covid19-Test durchgeführt. Dies geschieht im Testzentrum der Stadt Rödermark in der Halle Urberach.

Michael Krause, Sportliche Leitung
„Trotz des zusätzlichen Aufwandes halte ich die Maßnahmen für leistbar. Das Angebot der Stadt Rödermark unterstützt uns immens und ist eine große Hilfe um unserem geliebten Sport weiter nachgehen zu können.“

Markus Lederhuber, Jugendleiter
„Wir sind begeistert von der Leidenschaft unseres Trainerstabes hinsichtlich des Aufrechterhaltung des Trainingsbetriebes unter erneut schwierigen Bedingungen. Wichtig ist dabei, dass wir unseren Spielerinnen und Spielern weiterhin die Bewegung an der frischen Luft ermöglichen können. Auch das Feedback der Elternschaft ist durchweg positiv. Aufgrund der Aufteilung in verschiedene Trainingsgruppen können wir zumindest jedem Kind eine Einheit pro Woche anbieten. So kann sich jeder Trainer einmal in der Woche testen lassen und eine Trainingseinheit übernehmen.“

Der FC Viktoria freut sich über Spielerinnen und Spieler, die zum Schnuppertraining vorbeischauen möchten.

Weitere Infos zu den Jungviktorianern gibt’s >>> HIER <<<
Die Infos zu den Testzentren der Stadt Rödermark findet ihr >>> HIER <<<

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.