Viktoria lädt ein zur Orwischer WaldKerb

Vom 3. bis 5. September veranstaltet der FC Viktoria Urberach die Orwischer WaldKerb im Urberacher Waldstadion. An drei Tagen erwartet die Besucher ein abwechslungsreiches Programm für Jung und Alt.

Den Startschuss bildet am Freitagabend ab 18:30 Uhr die Rocknacht mit VIVI Rock&Pop, Leavin Dark – A Tribute to Linkin Park sowie der Urberacher Nachwuchsband Heart of Stone.

Am Samstagabend steigt dann die Schlagerparty ab 19:00 Uhr mit DJ Uwe Keck, der bereits an den Faschingsveranstaltungen des FC Viktoria dem Publikum gehörig eingeheizt hat.

Der Sonntag beginnt mit dem Kerbgottesdienst um 10:00 Uhr auf dem Sportgelände sowie dem anschließenden Kerbfrühschoppen ab ca. 11:00 Uhr.
Für den Transfer zum Kerbgottesdienst richtet der FC Viktoria einen Shuttle-Service zwischen dem Gallusplatz und dem Urberacher Waldstadion ein. Anschließend lädt der FCV dann zum Familientag und Kerbausklang ein.

Für die Verköstigung zeigt sich am Kerbwochenende das Team des Viktoria-Clubheims verantwortlich, welches mit einer kleinen Speisekarte die Besucher auf der Sonnenterasse verwöhnt.

Thomas Weiland, Präsidiumsmitglied Marketing & Sponsoring
„Wir freuen uns, dass wir für die Veranstaltungen den Bürgermeister der Stadt Rödermark, Herrn Jörg Rotter als Schirmherr gewinnen konnten. An allen Tagen gelten die aktuellen Verordnungen der Hessischen Landesregierung hinsichtlich des Infektionsschutzes sowie unser eigens entwickeltes Hygienekonzept. Die Besucherregistrierung erfolgt ausschließlich über die Luca-App. Im Vorfeld möchten wir uns bereits bei unseren Sponsoren für die Unterstützung der Orwischer WaldKerb bedanken. Wir freuen uns weiterhin über Spenden zur Deckung der entstehenden Kosten, die unter anderem aus dem Hygienekonzept resultieren.“

Danke an
MKU-Chemie GmbH, Urberach
Sparkasse Dieburg
VVB Maingau
Metallbau Kriegsch, Ober-Roden

Weitere Infos zum Programm der Orwischer WaldKerb gibt es HIER

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.