U23 ebenfalls mit Auftaktsieg

Auch die U23 des FC Viktoria konnte zum Saisonauftakt dreifach punkten. Gegen das Team des PSV Groß-Umstadt II siegte man knapp aber verdient mit 1:0.

Die Partie begann ausgeglichen mit leichten Vorteilen für den FC Viktoria, der sich mehrere guten Vorstöße in des Gegners Hälfte erspielte. Allen voran die Außenspieler Mohammad Taghavi, Fouad Haddad und Masud Yahyazahdeh zählten zu den aktivsten Akteuren. Yahyazahdeh war es auch, der in der 39. Spielminute auf der linken Seite durchbrach und den Ball flach und sehr scharf hereinbrachte. Der Abwehrversuch von Matos Ferreira landete im eigenen Tornetz.

Im zweiten Durchgang versuchte dann der PSV den FCV früher unter Druck zu setzen. Die Blauweißen standen aber kompakt und stabil und ließen keine klaren Torchancen mehr zu. Die Viktoria vergab noch drei weitere gute Chancen das Ergebnis höher zu gestalten.

Selman Özcan
“Das war eine solide Leistung, mit der wir dem Gegner wenig Raum zur Entfaltung gelassen haben. Der Sieg ist verdient, wir müssen aber unsere Torchancen besser nutzen.”

Tor
1:0 39. Matos Ferreira, Eigentor

FC Viktoria U23
Mickler – Huder, Kücük, G. Müller – Öztürk, Sutic, Csontos, Taghavi, Yahyazahdeh – Valva, Haddad (84. Standhaft)

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.