Deftige Niederlage für die U21

Eine deutliche Niederlage handelte sich die u21 beim Auswärtsspiel in Sickenhofen ein. Fünf Gegentreffer musste man in Kauf nehmen.

Mit gleich drei Treffern der Gastgeber durch Dennis Machado, Marco Scherf und Leandro Marques innerhalb von vier Minuten legte man einen klassischen Fehlstart hin (12./13./16.). Insgesamt tat man sich im Aufbauspiel sehr schwer und verhalf so dem Gegner immer wieder zu Torchancen. Noch vor der Pause erzielte Brian Funk das 4:0 (42.).

Im zweiten Durchgang berappelte man sich dann etwas und verhinderte zunächst eine noch höhere Führung der Hausherren. Bis zur 51. Spielminute als wieder Funk zum 5:0 traf. Damit war die Partie bereits nach weniger als einer Stunde Spielzeit gelaufen und man verlor verdient in der Fremde.

Sevki Mercan
“Das einzige was an diesem Nachmittag ausgeglichen war, war der Ballbesitz. Allerdings wusste der Gegner damit mehr anzufangen. Im Abschluss waren wir im Allgemeinen zu ungefährlich. Im zweiten Durchgang haben wir dann weniger zugelassen und drei gute Torchancen gehabt. Da muss noch einiges zusammenwachsen aber in der zweiten Hälfte waren gute Ansätze zu erkennen.”

Tore
1:0 12. Dennis Machado
2:0 13. Marco Scherf
3:0 16. Leandro Marques
4:0 42. Brian Funk
5:0 51. Brian Funk

FC Viktoria U21
Billing – Hoch, Gür, Maguhn, Standhaft – Ravensberger, Diallo, Spanheimer, Will (22. Vatankhah), Hock – Miller (46. Mercan)

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.