Hattrick von Ayar – U23 erobert Tabellenspitze zurück

Einen Auswärtssieg im verlegten Kerbspiel fuhr die U23 des FC Viktoria am gestrigen Dienstagabend bei der Zweitvertretung von Viktoria Klein-Zimmern ein. Dabei ging man ähnlich wie in Harreshausen früh und deutlich in Führung, ließ dann aber die Konstanz vermissen.

Mit einem Dreifach-Schlag innerhalb von 11 Minuten besorgte Ömer Ayar die frühe Führung für die Blauweißen (2./10./13.). Nach der Anfangsviertelstunde dominierte der FCV das Spiel weiterhin, drang allerdings nicht mehr konsequent auf das nächste Tor und schaltete in den Verwaltungsmodus. Ein unnötiges Foulspiel zirka 25 Meter vor dem Orwischer Tor endete in einer Standardsituation, welche in Richtung langer Pfosten geschlagen wurde im Anschlusstreffer zum 3:1 für die Klein-Zimmerner Viktoria durch Hendrik Müller führte (18.).

Nach dem Seitenwechsel kamen die Gäste druckvoller aus der Kabine wodurch sich die Blauweißen beeindrucken ließen und aufhörten Fußball zu spielen. Nach einem individuellen Fehler in der Hintermannschaft verkürzte Klein-Zimmern nochmals auf 3:2 durch Thomas Barzantny (62.). Nun wurde die Partie hitziger und hektischer und mit jeder weiteren Minute gab der FCV das Spiel mehr aus der Hand. Eine der seltenen Offensivbemühungen der Urberacher mündete in einem Strafstoß, nachdem der Ball von einem Klein-Zimmerner Spieler mit der Hand berührt wurde. Der zur Halbzeit eingewechselte Fouad Haddad verwandelte sicher zum 4:2 (75.). Aber die Gastgeber warfen ihrerseits nochmals alles nach vorne und versuchten dagegenzuhalten. Mit einem strammen Schuss aus 18 Metern ins Toreck verkürzte Yazin Kakih nochmals auf auf 4:3 (89.). Das Ergebnis brachte die Urberacher Viktoria dann aber über die Zeit.

Selman Özcan
“Klein-Zimmern hätte sich durch die zweite Halbzeit durchaus einen Punkt verdient gehabt, aber wir konnten den Vorsprung aus der ersten Halbzeit, welchen wir vollkommen verdient, rausgeschossen haben über die Ziellinie tragen und nehmen natürlich die drei Punkte gerne mit, wenn auch am Ende etwas glücklich.”

Tore
0:1 2. Ömer Ayar
0:2 10. Ömer Ayar
0:3 13. Ömer Ayar
1:3 18. Hendrik Müller
2:3 62. Thomas Barzantny
2:4 75. Fouad Haddad, Handelfmeter
3:4 89. Yazin Kakih

FC Viktoria U23
Mickler – U. Öztürk (52. Yahyazahdeh), Huder, G. Müller – Sutic, Csontos, Ayar, Taghavi, Flemmer(73. Milenkovic) -Pereira, A. Öztürk – Valva (46. Haddad)

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.