Dreimal zuhause, zweimal auswärts – das bringt der Oktober

Im vollgepackten Oktober warten gleich drei Heimspiele auf die blauweißen Orwischer Jungs. Zweimal muss man auswärts ran.

Doch zunächst starten wir die Vorschau mit einem kurzen Rückblick, da das Heimspiel gegen den VFL Michelstadt bereits ausgetragen wurde. Nach der hohen Niederlage in Seckmauern unterlag der FCV auch im darauffolgenden Heimspiel gegen das Schlusslicht der Kreisoberliga und muss seinen Blick nun eher nach unten richten.

Am kommenden Sonntag ist man auswärts bei der ebenfalls schlecht gestarteten SG Ueberau zu Gast, die in sieben Spielen erst drei Zähler vorweisen kann. Hier sollte man dringend punkten um nicht weiter abzurutschen.

Etwas anspruchsvoller wird es dann am 17. Oktober, wenn man zuhause den aktuellen Tabellennachbarn TV Fränkisch-Crumbach empfängt und nur eine Woche später ist man beim 1.FC Rimhorn zu Gast, der sich ebenfalls in punktgleich in Schlagweite befindet.

Am letzten Tag des Monats sollte eigentlich das Heimspiel gegen den KSV Reichelsheim stattfinden. Die Odenwälder hatten in der vergangenen Woche allerdings ihr KOL-Team aufgrund von Personalmangel vom Spielbetrieb abgemeldet und stehen somit als erster Absteiger fest. Alle ausstehenden Spiele gegen Reichelsheim werden somit mit 3:0 Toren und drei Punkten für die gegnerischen Mannschaften gemeldet.

Wir wünschen unseren Jungs viel Erfolg zum Beginn der Herbstzeit.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.