Das war das MKU-Herbst-Camp 2021

Am vergangenen Mittwoch ging das MKU-Herbst-Camp des FC Viktoria nach drei Tagen Spiel und Spaß sowie einem abwechslungsreichen Programm zu Ende.
In Zusammenarbeit mit unserem langjährigen Partner MKU-Chemie GmbH und den Trainern und Betreuern der Jungviktorianer wurden knapp 50 Kinder aus allen Altersklassen ins Urberacher Waldstadion eingeladen und bei überwiegend bestem Herbstwetter über drei Tage gezielt trainiert.
Natürlich kam auch der Spaß nicht zu kurz, als die Kinder und Jugendlichen an allen drei Tagen in intensiven und spaßigen Trainingseinheiten wie die Profis übten. Neben der Lauf- und Koordinationsschulung standen viele Ballspiele auf dem Programm.

Außerdem wurden drei Stationen aufgebaut

  • Speed4-Parcours
  • Schussgeschwindigkeit
  • Zielschießen
    in dem nach Jahrgängen getrennt sich untereinander duelliert wurden.

Zum Ausklang wurde sowohl die Mini Champions League (U9), als auch die MKU Champions League (U13) um die besten Platzierungen ausgetragen.

Die Sieger nach Jahrgängen sortiert

Speed4-Parcours

Auf einer Länge von 6 Meter mussten die Spieler mit dem Ball an 4 hintereinander aufgestellten Plastikhütchen vorbeilaufen.
Nach einer Wende ging’s dann die gleichen 6 Meter im Slalom durch die 4 Pylonen wieder zurück.

Lionel Messi absolvierte den Parcours in 5,125 Sekunden.

  • G-Junioren: Ediz Ö. in 13,88 Sekunden
  • F-Junioren: Nick H. in 10,91 Sekunden
  • E-Junioren: Ben-Luka B. in 10,34 Sekunden
  • D-Junioren: Noah B. in 10,25 Sekunden

Schussgeschwindigkeit

Mit bis zu 145 km/h schießen Elfmeterbälle wie Kanonenkugeln auf das Tor zu. Bei einer solchen Geschwindigkeit erreicht der Ball in nur 0,3 Sekunden das Tor. Kann der Torhüter den Ball halten, wirkt auf ihn ein Gewicht von bis zu 170 Kilogramm, das er abwehren muss!
Meistens landen Elfmeterbälle jedoch im Tor.
Sie abzuwehren, ist sehr schwierig, und meistens Glückssache.

  • G-Junioren: Luke S. mit 48 km/h
  • F-Junioren: Ben W. mit 61 km/h
  • E-Junioren: Leon W. mit 67 km/h
  • D-Junioren: Bilal A. mit 69 km/h

Schussgeschwindigkeit

Schuss auf im Tor angebrachte Hindernisse mit unterschiedlichen Schweregraden auf eine Torwand.

  • G-Junioren: Luke S.
  • F-Junioren: Elyas H.
  • E-Junioren: Nayla L.
  • D-Junioren: Jonas F.

Auch in den Pausen wurden die Kinder bestens versorgt. Kaufland Rödermark unterstütze täglich mit frischem Obst und Getränken und das Café Schließmann mit Laugengebäck.
Das Mittagessen war dank des ViktoriaClubheims und der Pizzeria Ciao ebenfalls ein voller Erfolg.

Den Eltern ein DANKE für euer Vertrauen, trotz der gesamten „Corona-Situation”, uns und den FC Viktoria so zu unterstützen.
Viele Eltern konnten sich täglich persönlich vor Ort oder über die Medien vom Ganzen überzeugen und die vielen lachenden Gesichter von glücklichen Kindern sehen.

Ein großer Danke gilt natürlich auch unserem gesamten MKU-Camp-Team.
Ohne die ehrenamtliche Unterstützung ist eine solches Camp nicht durchführbar.
Daher möchten wir die Trainer nochmals namentlich nennen:

  • G-Junioren: Clemens Gawliczek, Tristan Günther und Fouad Haddad
  • F-Junioren: Dominik Wolf
  • E-Junioren: Thomas Brandeis
  • D-Junioren: Arjan Bllumbi

Außerdem möchten wir für die Freistellungen unserer Trainer und Betreuer bedanken bei
Glory Global Solutions
Ceotronics AG
OptoVision GmbH
Feintool System Parts
SCM Deutschland

Stellvertretend für alle Ehrenamtlichen möchten wir uns an dieser Stelle ganz besonders und von ganzem Herzen bei Michael Hock bedanken, der maßgeblich an der Camp-Organisation mitgewirkt hat.

Besonders an unsere langjährigen Unterstützer Ernstjürgen und Rainer Klapp möchten wir nochmal ein Dankeschön richten (Geschäftsführer MKU-Chemie GmbH).

Wir danken unseren Camp-Partnern
MKU-Chemie GmbH
Teamsport Rhein-Main
Café Schließmann
Kaufland Rödermark
Pizzeria Ciao

Das nächste MKU-Fußball-Camp ist für die Osterferien 2022 geplant.

Zum Schluss noch ein Zitat der American-Football-Legende George Halas:
„Erfolg ist nicht etwas, das einfach passiert! Erfolg wird erlernt, Erfolg wird trainiert.“

Euer Camp-Orga- und Jugendleiter-Team

Salvatore Sangiorgio & Giuseppe Brancato

>>> HIER GEHT ES ZUR BILDERGALERIE <<<

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.