Jahreshauptversammlung wählt Ämter neu und wieder

Am vergangenen Freitag fand die ordentliche Jahreshauptversammlung des FC Viktoria 09 Urberach e.V. statt, bei der die Präsidiumsämter Finanzen sowie Marketing wieder besetzt wurden. Für den sportlichen Bereich zeichnet sich ein neues bzw. altes Vorstandsmitglied zukünftig verantwortlich.

Zunächst blickte Thomas Weiland stellvertretend für das Präsidium auf das vergangene Geschäftsjahr 2020/21 zurück und ließ in seinem Jahresrückblick die letztjährigen Meilensteine nochmals revue passieren.
Im Anschluss präsentierte Thomas Neumann (Finanzen) die letztjährigen Geschäftsjahreszahlen. Wieder Weiland gab anschließend den Bericht des Marketings zu Protokoll. Den Bericht des Liegenschaftsbeauftragten übernahm wiederum Neumann. Anschließend berichtete Christoph Lücker über die positive Entwicklung bei den Mitgliederzahlen. Den Bericht des scheidenden Präsidiumsmitglieds Sport, Michael Krause übernahm wiederum Weiland, der nochmals die positive sportliche Entwicklung nach dem Rückzug aus der Verbandsliga und trotz der weiterhin schwelenden Corona-Pandemie einging.

Im Bericht der Tennisabteilung hob Abteilungsleiterin Stefanie Laumann den größten sportlichen Erfolg der Tennisabteilung mit der Vize-Hessenmeisterschaft der Damenmannschaft 50 hervor. Neumann präsentierte nochmals die stabile Entwicklung der Gymnastikabteilung stellvertretend für Abteilungsleiterin Hannelore Blickhan. Den Bericht der Jugendabteilung teilten sich der scheidende Jugendleiter Michael Hock mit seinem Nachfolger Salvatore Sangiorgio.

Kassenprüfer Hans-Peter Frank urteilte im Bericht des Kassenprüfers, dass ihm die stichprobenartige Prüfung der Kassenbelege “sehr große Freude” bereitet habe.

In den Anschließenden Präsidiumswahlen wurden Neumann (Finanzen) und Weiland (Marketing) in ihren Ämtern bestätigt. Michael Hock wurde als Präsidiumsmitglied Sport neu ins Präsidium gewählt. Als Liegenschaftsbeauftragter wurde Wolfgang Lücker neugewählt, das Amt des zweiten Kassenprüfers wurde Andreas Rasch übertragen. Weiterhin unbesetzt bleibt das Amt des Vereinspräsidenten.

Um 19:45 Uhr beendete Thomas Neumann stellvertretend für das Präsidium die diesjährige Jahreshauptversammlung und dankte den anwesenden Mitgliedern für ihr zahlreiches Erscheinen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.