Dominik Wolf verstärkt Viktorias Trainerteam

Vom Groß-Gerauer Kreisoberligisten SC Opel Rüsselsheim wechselt der 35-jährige Dominik Wolf zum FC Viktoria. Der Offensiv-Routinier unterschrieb in der vergangenen Woche einen Eineinhalb-Jahresvertrag bis Sommer 2023  und ist sofort für die Blauweißen spielberechtigt. Er soll außerdem als spielender Co-Trainer agieren.

Michael Hock, Sportlicher Leiter
“Mit Dominik verstärken wir gezielt das Trainerteam. Gleichzeitig wird er unsere Mannschaft mit seiner Erfahrung auch auf dem Platz verstärken. Er soll hier vor allem das Offensivspiel der Mannschaft weiterentwickeln. Wir sind uns sicher, dass unsere junge Mannschaft von seiner Erfahrung profitieren wird.”

Dominik Wolf
“Ich bin sehr froh über den Wechsel. Ich wohne in Messel und trainiere noch meinen Sohn in der U8 der Viktoria. Somit habe ich dann auch mehr Zeit für meine Familie sowie die Absolvierung meiner Trainer-Lizenz. Der FCV hat ein junges und hungriges Team, das ich gerne mit meiner Erfahrung unterstützen möchte.”

Wolf war vor seiner Rüsselsheimer Zeit für die damaligen Verbandsligisten SV Geinsheim und VfB Ginsheim sowie die Gruppenligisten TSG Messel und SV Nauheim aktiv.

Willkommen beim blauweißen Glücksverein, Dominik!

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.