Erstes Pflichtspiel in 2022 – Viktorias U21 im Derby gegen Hassia III

Am kommenden Sonntag kommt es um 14 Uhr zum ersten Pflichtspiel des Jahres 2022 im Urberacher Waldstadion. Dann empfängt die U21 des FC Viktoria die Drittvertretung des SC Hassia Dieburg.

Die Dieburger rangieren aktuell auf dem 2. Tabellenplatz hinter dem SV Sickenhofen II, auf den sie acht Punkte Rückstand haben. Der Vorsprung auf den Relegationsplatz drei, belegt aktuell vom TSV Klein-Umstadt II, beträgt nur einen Zähler. Und dabei hat Klein-Umstadt II noch ein Spiel weniger absolviert als der SCH.

Obwohl den Gästen eindeutig in der Favoritenrolle zuzuschreiben ist, möchte es Trainer Sevki Mercan der Hassia so schwierig wie möglich machen.

“Wir werden einen großen Kader zur Verfügung haben. Obwohl die Vorbereitung sehr kurz war werden wir dem Gegner auf unserem Platz alles abverlangen und wir wollen unsere Serie von drei ungeschlagenen Spielen in Folge weiter fortsetzen. Der Druck lastet auf jeden Fall bei den Dieburgern”, blickt der Coach nach dem heutigen Abschlusstraining voraus.

Da die Hassia ihre 3. Mannschaft erst zur aktuellen Saison gegründet hat, gab es bisher keine Spiele zwischen den beiden Teams. Wir freuen uns auf euren Besuch im Urberacher Waldstadion.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.