U23 siegt in Altheim mit viel Disziplin

Die U23 des FC Viktoria gewann am heutigen Sonntagnachmittag ihr Auswärtsspiel beim TSV Altheim II. Zwar spielte man souverän, musste aber bis zum zweiten Durchgang warten um alles klar zu machen.

Fokussiert startete das Team von Selman Özcan in die Partie. Allerdings dauerte es etwas bis man gefährlich vor das Tor des TSV kam. Gleich dreimal griff Schiedsrichter Wolfgang Hofmann (SV Darmstadt 98) ein und negierte zwei aussichtsreiche Torchancen von Marco Hain sowie einen Treffer von Rene Valva, bei dem er zuvor ein Foulspiel ausmachte. So ging es ohne Tore in die Pause. Zu allem Überfluss musste Mehmet Kücük bereits in der 11. Spielminute mit Problemen an der Achillessehne ausgewechselt werden. Für ihn kam Masud Yahyazahdeh ins Spiel.

Auch in Halbzeit zwei dominierte der FCV das Spiel. Ali Öztürk steckte den Ball auf den links gestarteten Yahyazahdeh, der auf Hain querlegte, der die 1:0-Führung erzielte (52.). In der Szene zum 2:0 tauschten Yahyazahdeh und Hain die Rollen. Hain gab die Vorlage und Yahyazahdeh konnte vom letzten Gegenspieler nicht aufgehalten werden (75.). Nur zwei Minuten später war es wieder Hain, der aus 12 Metern die Kugel im rechten Eck versenkte (77.). Danach brachte die U23 den sieg über die Zeit.

Selman Özcan
“Uns war von vorne herein bewusst, dass das ein anderes Spiel als die letzten beiden Spiele wird. Genau so ist es gekommen, Altheim wollte ebenso den Wendepunkt einleiten und hat einen Sieg gegen uns angepeilt. Der TSV konnte aber über das gesamte Spiel keinen gefährlichen Torabschluss auf unser Tor bringen, wofür man auch ganz klar unsere Defensive loben muss. Unterm Strich eine vollkommen verdiente Leistung gegen eine gute Altheimer Mannschaft. Großes Lob an das Team für die disziplinierte und gute Leistung.”

Tore
0:1 52. Marco Hain
0:2 75. Masud Yahyazahdeh
0:3 77. Marco Hain

FC Viktoria U23
Schickedanz – Huder, Kücük (11. Yahyazahdeh), G. Müller, Thater (46. Boyar) – Sutic, Gawliczek, Wehner, A. Öztürk (66. Will), Valva – Hain

Wir sind voll fokussiert in das Spiel gestartet und haben das Spiel von anfang an klar dominiert, allerdings hat es ein wenig gedauert bis wir gefährlich vor dem Tor der Altheimer auftauchen konnte. Haben dabei allerdings zu jeder die Angriffe der Altheimer souverän verteidigt. In der ersten Halbzet hat der SR zwei Situationen zurückgepfiffen, die nicht eindeutig abseits waren und uns somit 2 klare Torchancen weggepfiffen, zusätzlich hat er uns ein Tor abgepfiffen wo er wohl ein Foul von Rene Valva vorher am Gegner gesehen haben will. Auch eine sehr fragwürdige Entscheidung. Wobei wir auch diese Situation clever zu Ende spielen könnten und dem SR gar nicht erst die Möglichkeit geben müssen es überhaupt abpfeiffen zu können. So sind wir mit einem 0-0 in die Kabine und einer leicht angespannten Situation wegen dem SR. Wir konnten allerdings uns auch in der zweiten HZ voll auf unser Spiel fokussiert und haben schnell das 1-0 gefunden. Ali hat den Ball gut auf Masud, der von links durchgestartet war, durchstecken und Masud hat dann nochmal quer gespielt und Marco konnte vollenden. Kurz darauf konnte Marco wieder Masud einsetzen und der konnte auch vom letzten Gegenspieler nicht aufgehalten werden, blieb stark auf den Beinen und konnte dann gegen den TW die nerven behalten und vollendete zum 2-0. Daraufhin verflachte die Partie etwas, aber zu jederzeit unter unserer Kontrolle. Wir konnten dann nochmal Marco in Szene bringen, welcher trocken aus 12m die Kugel im rechten Eck versenkte zum 3:0. Danach haben wir die Partie kontrolliert über die Ziellinie gebracht, Altheim konnte über das gesamte Spiel keine gefährlichen Torabschluss auf unser Tor bringen, wofür man auch ganz klar die Defensive loben muss. Unterm Strich eine vollkommen verdiente Leistung gegen eine gute Altheimer Mannschaft. Großes Lob an das Team für die disziplinierte und gute Leistung.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.